Effiziente Gasseparation mit SEPURAN®

Effiziente Stickstofferzeugung mit SEPURAN® N2 membranen


Die effiziente Luftzerlegung und Stickstofferzeugung mit SEPURAN® N2 membranenlässt sich insbesondere bei der Inertisierung von Räumen einsetzen. Die Reduktion des Luftsauerstoffs führt zu einer Vielzahl von Anwendungen.


Stickstofferzeugung mit SEPURAN® N2 Membranen

Stickstoff-Reinheit bis zu 99,5%

Das SEPURAN® N2 Modul von Evonik hat eine hohe Selektivität und Permeabilität. Damit kombiniert es geringen Luftverbrauch mit hoher Stickstoffkapazität. Ihre Vorteile: Sie benötigen nur einen kleinen Kompressor, wenige Module, und Sie haben nur geringe Energiekosten.

Das SEPURAN® N2 Modul kann in sehr vielen Bereichen eingesetzt werden. Im Gegensatz zu anderen am Markt verfügbaren Membranmodulen kombiniert das Evonik Modul exzellente Kapazität mit einem geringen Luftverbrauch. Alternativ kann bei geringen Durchsatzmengen unser SEPURAN® N2 Selective Modul zum Einsatz kommen. Die Variante „Selective“ erzielt eine hohe Reinheit bei geringstem Luftverbrauch. Der Energiebedarf ist besonders gering, während die Kapazität weiterhin wettbewerbsfähig bleibt.

Effiziente und kostengünstige Stickstofferzeugung
  • Enorme Kosteneinsparungen im Vergleich zu herkömmlichen Gasflaschen 

  • Niedrige Installations- und Betriebskosten 

  • Geringe Wartungsarbeiten

Technik auf höchstem Niveau 
  • Hohe Kapazität kombiniert mit geringem Luftverbrauch

  • Reinheit bis zu 99,5% N2  

  • Druck bis zu 16 barg

Einfach und sicher 
  • Flexibel bei der Einstellung der Reinheit

  • Einfach zu bedienen und zu installieren

  • Sicherheitsrisiken im Umgang mit Gasflaschen entfallen

Produktübersicht


Entdecken Sie das breite Portfolio von Evonik an Hohlfasermembranen für eine effiziente Stickstofferzeugung.


Produktübersicht - Effiziente Stickstofferzeugung mit SEPURAN® N2 Membranen

Berechne dein Produkt


Verwenden Sie den SEPURAN® N2-Rechner von Evonik, um zu erfahren, wie viel Stickstoff Sie produzieren können. Schätzen Sie die Anzahl und den Typ der benötigten Membranen, indem Sie den Stickstoffstrom, die Temperatur, die Stickstoffreinheit und den Druck eingeben. 


N2 Rechner

Mit Fasern separieren


Luft- und Raumfahrt, Energie- und Chemiebranche oder Lebensmittelindustrie
– alle diese Industriezweige benötigen mehr oder weniger reinen Stickstoff. Mit der neu entwickelten Hohlfasermembran SEPURAN® N2 bietet Evonik eine Lösung, mit der sich das begehrte Gas bedarfsgerecht, effizient und energiesparend gewinnen lässt.


Mit Fasern separieren
Kontakt

Sandra Uebbing

Director Sepuran® N2